Rotkreuzgeschichte

100 Jahre Deutsches Rotes Kreuz: Das besondere Jubiläum

100 Jahre DRK

Am 25. Januar 2021 feiert das Deutsche Rote Kreuz seinen 100. Jahrestag als anerkannter Dachverband in Deutschland. Für Rainer Schlösser, Leiter des Rotkreuz-Museums in Luckenwalde und Rotkreuz-Historiker, ein durch und durch besonderes Datum.

Eigentlich gibt es das Deutsche Rote Kreuz in Deutschland zwar schon deutlich länger. Doch erst am 25. Januar 1921 war es soweit und die verschiedenen deutschen Rotkreuz-Landesvereine schlossen sich in Bamberg in einem Dachverband zusammen: Das Deutsche Rote Kreuz war gegründet.

Das Jubiläum macht Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler bundesweit stolz. Auch Rainer Schlösser, Rotkreuz-Historiker und Leiter des Rotkreuz-Museums in Luckenwalde, ist hocherfreut. „Die Vereinigung in Bamberg war die Gründung des Deutschen Roten Kreuzes in der Form, wie wir es heute kennen“, sagt Rainer Schlösser.

Wanderausstellung zum Jubiläum kommt nach Brandenburg

Blickt er auf die einhundert DRK-Jahre zurück, kommt er nicht umhin, an Tiefpunkte und Höhepunkte zu denken: „Dass das DRK von 1933 bis 1945 in das NS-Regime verstrickt war, ist als Tiefpunkt genauso zu berücksichtigen wie der besondere Moment, als 1991 nach der Wiedervereinigung von DDR und BRD auch das Deutsche Rotes Kreuz wiedervereinigt wurde. Das war definitiv ein Meilenstein in der Geschichte des Deutschen Roten Kreuzes“, sagt Rainer Schlösser.

Ihn als Rotkreuz-Historiker freut es vor allem, dass das Interesse an der Verbandsgeschichte seit der Wende stetig gestiegen ist. Zudem freut er sich schon auf den 8. Mai 2021, wenn in Bamberg die DRK-Jubiläumsfeier am Weltrotkreuztag stattfinden soll. Dann startet ebenso eine Wanderausstellung anlässlich des Jubiläums, die im September 2021 auch nach Brandenburg in die Geschäftsstelle des DRK-Kreisverbands Fläming-Spreewald kommt.

Wenn Rainer Schlösser für die nächsten einhundert Jahre des Deutschen Roten Kreuzes einen Wunsch frei hätte, wäre es, „dass es niemals seinen Charakter verliert, im Kern eine ehrenamtliche Organisation zu sein.“

  • Mehr über die Rotkreuz-Geschichte erfahren Sie im Beitrag „Das DRK von den Anfängen bis heute“ auf DRK.de
  • Das Beitragsbild zeigt die Ausgabe von Milch an Bedürftige durch das Deutsche Rote Kreuz in Saarbrücken. Sie entstand voraussichtlich in den 1920er Jahren. (Foto-Urheber: Deutsches Rotes Kreuz)

1 Kommentar zu “100 Jahre Deutsches Rotes Kreuz: Das besondere Jubiläum

  1. marion janssen

    Lieber Rainer,

    Du hast -gemeinsam mit Frau Dr. Liebner und anderen- mit der neuen Ausstellungseinheit einen ganz wesentlichen Beitrag zum 100. Jubiläum des DRK geleistet.
    Dass diese grossartigen, zukünftig durch alle RK-Verbände zu nutzenden Präsentationswände während der heute gezeigten Jubiläumsfeierlichkeiten nicht nur als quasi schmückender Hintergrund genutzt, sondern explizit angemessen vorgestellt und damit gewürdigt wurden, hat uns sehr gefreut. Damit ist Euer ’neuestes Kind‘ einem großen verbandsinternen Publikum ans Herz gelegt, was auf eine hohe Ausleihfrequenz hoffen lässt.
    Manfred und ich freuen uns darauf, sie hoffentlich bald einmal selber en Detail ansehen zu können.

    Dir und allen Beteiligten Glückwunsch zur Vollendung dieser neuen Ausstellungseinheit und jetzt ein wenig Entspannung.

    Herzliche Grüße
    -bitte auch an Frau Dr. Liebner und natürlich Harald-

    Marion Janßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.