Potsdam/ Zauch-Belzig Wo wir helfen

Frischer Wind: Renovierungsarbeiten in der DRK-Tagespflege in Falkensee abgeschlossen

Tagespflege in Falkensee

Die Wände gestrichen, neue Holzvertafelungen, neue Möbel: In der Tagespflege in Falkensee ist in den vergangenen Wochen jede Menge passiert. Auch die Besucher sind froh über die Neuheiten.

So einiges neu macht der Januar: Die Räume in der Tagespflege in Falkensee sind erfolgreich renoviert und umstrukturiert worden.

In der Einrichtung, die sich seit 2018 in der Freimuthstraße befindet, wurden Wände neu gestrichen und neue Holzvertafelungen geschaffen. Außerdem wurden neue Möbel bestellt und aktuelle Möbel umgestellt.

Die Maßnahmen sind den Besuchern der Tagespflege bereits positiv aufgefallen: „Oh, das schaut aber schön aus“, war die Reaktion von so einigen Besuchern der Tagespflege in Falkensee. „Die Leute sind auf jeden Fall dankbar und wir freuen uns über den frischen Wind in unserer Einrichtung“, sagt Jeanette Kritzel, Leiterin für soziale Dienste im DRK-Kreisverband Potsdam/Zauch-Belzig.

Notbetreuung aufgrund der Corona-Pandemie funktionieren

In der Tagespflege in Falkensee hat der Kreisverband derzeit 17 Stammgäste, die an fünf Tagen die Woche die Einrichtung in der Freimuthstraße sind. Dort werden die Menschen betreut und versorgt, die in ihren eigenen vier Wänden alleine wären und die Pflege nicht mehr alleine bewältigen können.

Aufgrund der Corona-Pandemie werden derzeit allerdings weniger Personen in der Tagespflege versorgt.

1 Kommentar zu “Frischer Wind: Renovierungsarbeiten in der DRK-Tagespflege in Falkensee abgeschlossen

  1. Super geschriebener und informativer Artikel :-). In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.