Jugendrotkreuz Uckermark West/ Oberbarnim Was wir tun Wer wir sind Wo wir helfen

Jugendrotkreuz aus dem DRK-Kreisverband Uckermark West/Oberbarnim zeigt Können beim 31. Landeswettbewerb in Oranienburg

Unter dem Motto „Ehrenamt – gemeinsam sind wir stark“ fand vom 20. bis 22. Mai 2022 der 31. Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb in Oranienburg statt. Insgesamt traten 14 Mannschaften im Alter von sechs bis 27 aus sechs Brandenburger DRK-Kreisverbänden an diesem Wochenende zum Wettbewerb an. Unser DRK-Kreisverband Uckermark West/Oberbarnim e.V. schickte seine Jugendrotkreuz-Gruppen aus Prenzlau und Templin ins Rennen.

Am Freitag, den 20. Mai 2022, reisten unsere beiden Gruppen mit ihren Gruppenleitern gegen 17 Uhr in Oranienburg an. Nach Einquartierung und Abendbrot gab es für die Teilnehmer noch einige Einweisungen, bevor es gegen 23 Uhr hieß: Licht aus und Kräfte sammeln.

Der Samstag startete mit einem leckeren Frühstück und um 8:30 Uhr wurde bei strahlendem Sonnenschein der Wettbewerb auf dem Schlossplatz Oranienburg eröffnet. Mit viel Freude stellten sich unsere Jugendrotkreuzler den ihnen gestellten Aufgaben aus fünf Bereichen: Erste Hilfe, Rotkreuz-Wissen, musisch-kulturell, Soziales und Sport-Spiel.

Erste Hilfe, Sport, Wissen und Kreativität

Im Bereich Erste Hilfe mussten unsere Wettkämpfer in der Lage sein, Verletzungen zu erkennen und entsprechend zu versorgen. Aber auch Fragen zur Flüchtlingshilfe, Blutspende und Technisches Hilfswerk warteten auf Beantwortung. Im Sport-Spiel Bereich wurde die Thematik Pfadfinder und Freiwillige Feuerwehr zur Aufgabe gestellt. Im musisch-kulturellen Bereich konnten die Jugendrotkreuz-Gruppen eine vorab gestellte Aufgabe lösen. Nach einem langen Tag, der viele zu meisternde Aufgaben stellte, wurde um 18 Uhr das Abendessen serviert. Mit Spannung erwarteten die Teilnehmer die für 19:30 Uhr geplante Siegerehrung.

In der Altersgruppe 10 – 12 Jahre (AK 1) belegte im Bereich Soziales das Jugendrotkreuz-Team aus Prenzlau unter der Führung von Nicole und Mirco Splisteser den 1. Platz, in den weiteren Bereichen jeweils den 2. Platz. In der Gesamtwertung der AK 1 und AK 2 erreichte unsere Prenzlauer Jugendrotkreuzler den 2. und 5. Platz.

In der Altersgruppe 13 – 16 Jahre (AK 2) erzielten unsere Templiner Jugendrotkreuzler in den Bereichen Soziales und musisch-kulturell jeweils den 1. Platz, in den weiteren Bereichen jeweils den 2. Platz. Dies brachte sie, zur Freude der Gruppenleiter Anke Schmidt und Pascal Neumann, in der Gesamtwertung auf den 2. Platz.

Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs und gratulieren herzlich zu den Platzierungen!

0 Kommentare zu “Jugendrotkreuz aus dem DRK-Kreisverband Uckermark West/Oberbarnim zeigt Können beim 31. Landeswettbewerb in Oranienburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.