Beratungsstellen Freiwilligendienste Lausitz Was wir tun Wo wir helfen

Liane von Sahers großes Herz für die Kleiderkammer in Finsterwalde – nach 18 Jahren in den Ruhestand

Nach 18 Jahren wurde Liane von Saher als Gesicht der DRK-Kleiderkammer in Finsterwalde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die 63-Jährige baute im Jahre 2004 die Kleiderkammer in Finsterwalde auf und leitete diese bis heute.

Mit dem umfangreichen Angebot auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern ist die Kleiderkammer in der Sängerstadt eine Besonderheit beim DRK-Kreisverband Lausitz. „Frau von Saher ist es hier in Finsterwalde gelungen, ein besonderes Angebot für Bedürftige zu schaffen und über all die Jahre aufrecht zu erhalten. Dafür sind wir ihr sehr dankbar“, betont die Vorstandsvorsitzende des Kreisverbands Lausitz, Bianka Sebischka-Klaus.

300 bis 450 Menschen kommen jeden Monat in die Kleiderkammer Finsterwalde

„Unsere Kleiderkammer ist aus Finsterwalde nicht mehr wegzudenken. Sie wird sehr gut angenommen. Rund 300 bis 450 Leute kommen im Monat zu uns und finden hier gut erhaltene Kleidung, Taschen, Bücher und kleines Spielzeug“, blickt Liane von Saher zurück. Sie sei froh, dass es für Bedürftige dieses Angebot gäbe. Gerade im Hinblick auf den Krieg in der Ukraine gibt es aktuell vermehrt Nachfragen von Menschen aus der Ukraine, die mit nur wenigen Sachen nach Deutschland gekommen sind. Vor allem Drogerieartikel seien in diesem Zusammenhang stark nachgefragt. Wer etwas von den genannten Artikeln nicht mehr benötigt, kann sie direkt in der Kleiderkammer abgeben.

Liane von Saher freut sich auf mehr Freizeit im Garten

Liane von Saher freut sich nun auf mehr Freizeit im heimischen Garten in Sonnewalde und mit ihren vier Enkeln. Marga Dietrich und Ines Köppen werden ehrenamtlich die Kleiderkammer zu den bekannten Öffnungszeiten Montag und Freitag von 8 bis 13 Uhr sowie Mittwoch von 9 bis 14 Uhr weiterführen. Beide helfen ehrenamtlich seit einigen Jahren in der Kleiderkammer aus. Die DRK-Kleiderkammer in Finsterwalde ist am Langen Damm 9 zu finden.

Mehr zu Kleiderkammern im DRK-Kreisverband Lausitz gibt es hier.

Fotos (beide DRK-KV Lausitz/D. Petermann):

Verabschiedung 1: Vorstandsvorsitzende Bianka Sebischka-Klaus (m.) und Anett Heyne, Teamleiterin Verbandsarbeit (r.), bedanken sich bei Liane von Saher für die geleistete Arbeit für die DRK-Kleiderkammer Finsterwalde.

Verabschiedung 2: Ines Köppen (m.) und Marga Dietrich (r.) übernehmen von Liane von Saher (l.) die Verantwortung für die Kleiderkammer in Finsterwalde.

0 Kommentare zu “Liane von Sahers großes Herz für die Kleiderkammer in Finsterwalde – nach 18 Jahren in den Ruhestand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert