Fläming-Spreewald Flucht und Migration Kinder- und Jugendhilfe Was wir tun Wer wir sind Wo wir helfen

Kunterbuntes Kinderfest der Kulturen in der DRK-Kita Poststraße in Luckenwalde

Beim Kinderfest der Kulturen in der DRK-Kita Poststraße in Luckenwalde kamen im Juni erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder Kinder, Eltern und Kita-Personal bei einer Feier zusammen. Die Kita organisierte das Fest gemeinsam mit der DRK-Frühförder- und Beratungsstelle Luckenwalde.

Zum internationalen Kindertag am 1. Juni gab es in der DRK-Kita Poststraße in Luckenwalde eine besondere Veranstaltung: Die DRK-Frühförder- und Beratungsstelle Luckenwalde veranstaltete zusammen mit der Kita Poststraße ein Kinderfest der Kulturen. Organisiert haben die Einrichtungen das Fest im Rahmen des Empowerment-Projekts „Zusammen stark!“. Das Projekt wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration sowie Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus.

Parcours „Reise um die Welt“

Das liebevoll gestaltete bunte Fest bei strahlendem Sonnenschein begeisterte Kinder wie Eltern. Für die Kleinen gab es einen Parcours „Reise um die Welt“ für alle Sinne. Mit einer Stempelkarte machten die Kinder sich auf eine „Weltreise“ durch verschiedene Stationen.

Es gab internationale Speisen und Getränke, Kinderschminken und Musik – vieles von den Eltern zubereitet und organisiert. Außerdem bot das Kinderfest der Kulturen viel Raum für Begegnung und Austausch. Erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie konnten Eltern, Kinder und Kita-Personal wieder bei einem Kita-Fest zusammenkommen. Die Freude darüber war bei allen zu spüren.

  • Mehr zum Projekt „Zusammen stark!“ gibt es hier.

0 Kommentare zu “Kunterbuntes Kinderfest der Kulturen in der DRK-Kita Poststraße in Luckenwalde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.