Altenhilfe und Pflege Prignitz Was wir tun Wo wir helfen

Erika Wöhlert feiert ihren 100. Geburtstag in der DRK-Tagespflege Meyenburg

Erika Wöhlert kommt seit Juli 2020 in die DRK-Tagespflege Meyenburg im DRK-Kreisverband Prignitz. Nun hat sie dort ihren 100. Geburtstag gefeiert.

Erika Wöhlert kam am 26. Juli 1922 in Polen zur Welt. Sie ist das Kind von Anne Marie Heckert und August Hermann Heckert. Ihr Vater starb bereits fünf Jahre nach ihrer Geburt. In jungen Jahren war sie zu Kriegszeiten gezwungen, aus Polen zu fliehen. Während man auf sie schoss, stürzte sie – und nur deshalb überlebte sie die traumatische Flucht aus Polen nach Deutschland. Dabei verlor sie nicht nur ihr komplettes Hab und Gut, sondern bis auf ihre Mutter auch alle ihre Angehörigen.

In Deutschland wohnte sie zu Beginn in Hinterfelde. 1945 zog sie in das beschauliche Örtchen Schmolde und später nach Bergsoll. 

Sie heiratete in ihrer neuen Heimat Walter Wöhlert und brachte 1954 die gemeinsame Tochter Astrid zur Welt. Die Familie baute sich ein gemeinsames Leben auf und Erika fand ihre Berufung in der Landwirtschaft, wo sie bis zum Renteneintritt auch arbeitete.

1964, Erika Wöhlert war nun 42 Jahre alt, verstarb auch ihre Mutter. Die Gründung ihrer eigenen kleinen Familie hatte sie glücklich gemacht und half ihr, sich mit dem Tod ihrer Mutter zurechtzufinden. Sie konzentrierte sich auf den Neuanfang.

Kurz vor ihrem 98. Geburtstag kam sie in die Tagespflege Meyenburg

Kurz vor ihrem 98. Geburtstag, am 15. Juli 2020, kam Erika Wöhlert dann in die Tagespflege Meyenburg im DRK-Kreisverband Prignitz. Ihr Ehemann ist zwischenzeitlich auch verstorben. Erika Wöhlert genießt die gemeinsame Zeit mit anderen Seniorinnen und Senioren der DRK-Tagespflege Meyenburg. Sie liebt es bis heute, dort auch die Vögel am selbstgebauten Vogelhaus, die Schmetterlinge auf den Blumen oder die Krähen auf den Dächern zu beobachten. Hier findet sie neben Geselligkeit, Gedächtnistraining und selbstgekochten Speisen aus der eigenen Küche auch Ruhe und Zufriedenheit.

Nachrägliche Feier zum 100. Geburtstag in der Tagespflege

Am 29. Juli 2022 haben wir nachträglich Erikas 100. Geburtstag mit Musik, Tanz, Geschenken und vielen Leckereien bei uns in der Tagespflege gefeiert. Und auch wenn die Füße nicht mehr so wollen, wie Erika Wöhlert selbst, hat sie ihre Feier sichtlich genossen.

Wir freuen uns über jeden Tag mit ihr und hoffen, dass sie uns so offen, freundlich und liebevoll noch lange erhalten bleibt!

Foto: Cindy Rösemeier

0 Kommentare zu “Erika Wöhlert feiert ihren 100. Geburtstag in der DRK-Tagespflege Meyenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.