Freiwilligendienste Was wir tun

Auftaktveranstaltung in Potsdam: Der neue Freiwilligendienst-Jahrgang beim DRK-Landesverband Brandenburg legt los

Vor ihnen liegt ein aufregendes Jahr: Mehr als 100 junge Menschen haben im September ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim DRK-Landesverband Brandenburg e.V. begonnen. Das Team Freiwilligendienste im DRK-Landesverband Brandenburg hat die derzeit rund 130 Freiwilligen am 14. September zur Auftaktveranstaltung des neuen Jahrgangs 2022/23 im freiLand in Potsdam begrüßt. Der Tag bot den Freiwilligen die Möglichkeit, sich untereinander kennenzulernen und mehr über ihre jeweiligen Seminargruppen und die Arbeit des DRK-Teams Freiwilligendienste zu erfahren.

Für den Großteil des neuen Jahrgangs startete der Freiwilligendienst am 1. September. Einige begannen schon ein paar Wochen früher, ein kleiner Teil ist bereits seit rund einem halben Jahr dabei. Die Freiwilligen aus den Programmen FSJ und BFD sind in der Regel ein Jahr lang in einer sozialen Einrichtung eingesetzt. Der Einsatz ist eine besondere Form des Ehrenamtes, für das die Freiwilligen ein monatliches Taschengeld erhalten. Der DRK-Landesverband Brandenburg bietet den Freiwilligen Einsatzmöglichkeiten unter anderem in Kitas und Jugendzentren, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, gemeinnützigen Werkstätten oder Einrichtungen der Eingliederungshilfe an.

Die Freiwilligen besuchen Bildungsangebote des DRK

Zusätzlich zu ihrem Engagement in den Einrichtungen besuchen die Freiwilligendienstleistenden Bildungsangebote des DRK. Diese erstrecken sich über ein Jahr verteilt auf fünf Seminarwochen, die das DRK-Team Freiwilligendienste organisiert. Bei der Auftaktveranstaltung im freiLand fanden die Freiwilligen der einzelnen Seminargruppen nun zum ersten Mal zusammen und haben ihre Ansprechpersonen aus dem DRK-Team Freiwilligendienste kennengelernt.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte sich das DRK-Team vor und gab einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr. Zuvor hatte der Präsident des DRK-Landesverband Brandenburg, Dr. Frank-Walter Hülsenbeck, den jungen Freiwilligen Mut gemacht für das bevorstehende Jahr und an die Rotkreuzgrundätze als Kompass erinnert: „Egal, wo euch diese Reise hinführt, ich verspreche euch: Am Ende werdet ihr wunderbare Erfahrungen gemacht haben. Es wird eine gute Reise werden. Bei allem, was ihr erlebt und was euch widerfährt: Orientiert euch an dem Grundsatz der Menschlichkeit.“

Freiwillige aus dem Jahrgang 2021/22 teilen ihre Erfahrungen mit den Neuen

Drei Freiwillige aus dem vorherigen Jahrgang erzählten den Neuen von ihren Erfahrungen – sowohl in Bezug auf den Arbeitsalltag als auch auf die persönliche Bereicherung, die sie durch ihre Freiwilligendienste erfahren haben. Toni H., der sein FSJ im DRK-Seniorenwohn- und Pflegezentrum in Schwedt/Oder absolvierte, berichtete, wie sich sein Berufswunsch durch sein FSJ geändert hat: „Erst wollte ich unbedingt in den Rettungsdienst. Mit den Erfahrungen im FSJ habe ich mich aber nun für eine Ausbildung zur Pflegefachkraft entschieden, die ich direkt im Anschluss beginnen werde“.

Außerdem waren Thomas Gottschall von den DRK-Behindertenwerkstätten Potsdam sowie Diana Pierenz und Ines Milschus aus dem Immanuel Klinikum Bernau Gäste bei der Auftaktveranstaltung. Sie berichteten von den Aufgaben der Freiwilligen in ihren Einsatzstellen, von der bereichernden Zusammenarbeit mit ihnen und von den Anforderungen und Herausforderungen, die es auch geben kann.

Workshop-Angebot am Nachmittag

Am Nachmittag erhielten die neuen Freiwilligen erste Einblicke in die Seminararbeit, die sie in den kommenden Monaten in den Seminarwochen erwartet: Für sie gab es vielfältige Workshopangebote wie Erlebnispädagogik, Upcycling, intuitives Bogenschießen, Selbstfürsorge, Improvisationstheater und einen Presse-Club.

  • Die derzeit 135 Freiwilligen teilen sich auf fünf Seminargruppen auf. Es gibt noch freie Plätze für einen Freiwillligendienst beim DRK-Landesverband Brandenburg. Bewerbungen nimmt das DRK-Team Freiwilligendienste jederzeit entgegen. Mehr Infos gibt es hier.

0 Kommentare zu “Auftaktveranstaltung in Potsdam: Der neue Freiwilligendienst-Jahrgang beim DRK-Landesverband Brandenburg legt los

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.