Bevölkerungs- und Katastrophenschutz Potsdam/ Zauch-Belzig Was wir tun Wer wir sind Wo wir helfen

Sanitäterin der Bereitschaft Potsdam ist Teil von Ehrenamtswoche

Anlässlich des internationalen Ehrenamtstags hat der DRK-Landesverband Brandenburg Ehrenamtliche aus allen Kreisverbänden in Brandenburg vorgestellt. Mit dabei: Linda Abelt, Sanitäterin in der Bereitschaft Potsdam.

Besondere Ehre für Linda Abelt, Sanitäterin in der Bereitschaft Potsdam. Die 26-Jährige ist mit einem Kurzporträt Teil der Ehrenamtswoche gewesen, die der DRK-Landesverband Brandenburg vom 30. November bis 6. Dezember 2020 auf Facebook durchgeführt hat. Anlass der Ehrenamtswoche war der internationale Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2020.

Linda Abelt ist seit 2019 im DRK und hat im Rahmen der Ehrenamtswoche dargelegt, was sie an ihrem Ehrenamt so schätzt: „Es ist mir wichtig, dass ich in meiner Freizeit etwas mache, wo ich mich weiterentwickle, anderen Menschen und der Gesellschaft etwas zurückgeben kann“, sagt die Sanitäterin.

„Mein Ehrenamt bedeutet mir sehr viel, ist mir eine große Freude“

Bundesweit engagieren sich mehr als 443.000 Menschen ehrenamtlich beim Deutschen Roten Kreuz, zum Beispiel in der Betreuung von Geflüchteten, in einem Hospiz oder in der Wasserwacht. Laut DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt ist das DRK damit eine der größten ehrenamtlichen Organisationen in Deutschland. „Die Bereitschaft, sich zu engagieren, ist sehr groß. Es kann keine Rede davon sein, dass die Deutschen ein Volk von Egoisten sind“, sagt Gerda Hasselfeldt.

Bei der Frage, warum sie Sanitäterin in der Bereitschaft Potsdam geworden ist, muss Linda Abelt nicht lange überlegen: „Es bedeutet mir sehr viel. Ich hatte schon immer eine große soziale Veranlagung und interessiere mich für Medizin und Gesundheit, Kenntnisse darüber zu erlernen und auszubauen bereitet mir große Freude und ich bin froh, Menschen mit unserem Einsatz helfen zu können“, sagt die 26-Jährige.

0 Kommentare zu “Sanitäterin der Bereitschaft Potsdam ist Teil von Ehrenamtswoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.