Kinder- und Jugendhilfe Lausitz Was wir tun Wo wir helfen

Kinder verabschiedet: So schön war das Zuckertütenfest in der DRK-Integrationskita

DRK-Zuckertütenfest

Für sechs zukünftige Schulanfänger heißt es in diesem Sommer Abschied nehmen von der DRK-Integrationskita „Zwergenhand“ in Großräschen.

Mit einem Zuckertütenfest wurden die Kinder aus der Kita verabschiedet. Ein mit bunten Schleifen verzierter Zuckertütenbaum wartete am Platz unter dem großen Kastanienbaum auf die Schulanfänger.

Die kleineren Kita-Kinder führten die Großen dorthin und überreichten ihnen die Zuckertüten. Neben den Kindern wünschte auch Kita-Leiterin Jeannette Schober den Schulkindern viel Spaß sowie Erfolg in der Schule. Umrahmt wurde die Zuckertütenübergabe von vielen Liedern, die die Kindergartenkinder für die Schulanfänger sangen.

Tanzeinlage und Badespaß rundet Verabschiedung ab

Auch eine kleine Tanzeinlage der „Dance Kids“ von der DRK-Integrationskita „Zwergenhand“ gehörte zum Abschiedsprogramm. Von der Sparkasse Niederlausitz gab es mit Bausätzen für kleine, rote Flugzeuge ebenfalls ein Geschenk für die Kinder.

Als weiteres Glanzlicht wartete auf die sechs Schulanfänger nach der Zuckertütenübergabe, denn es ging bei nahezu tropischen Temperaturen zur Abkühlung ins Freibad Großräschen.

Am Nachmittag bedankten sich die Eltern der Schulanfänger beim gesamten Erzieherteam mit liebevollen, individuellen Geschenken für die Kita. Nun genießen die Großen die letzten Tage in der Kita, bevor es bald die echte Zuckertüte am ersten Schultag gibt.

0 Kommentare zu “Kinder verabschiedet: So schön war das Zuckertütenfest in der DRK-Integrationskita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.