Menschlichkeit Potsdam/ Zauch-Belzig Rettungsdienst Was wir tun Wo wir helfen Wofür wir stehen

Einsatzkräfte im TV: Team vom DRK-Rettungsdienst Potsdam-Mittelmark kommt für „Lebensretter hautnah“-Abend zusammen

Lebensretter hautnah Abend Teltow

Am 19. Oktober 2021 sind zwei Einsatzkräfte des DRK-Rettungsdiensts Potsdam-Mittelmark zum zweiten Mal bei der Doku-Reihe „Lebensretter hautnah“ in Sat.1 zu sehen gewesen. Gleich zwei Einsätze vom „Team Teltow“ waren dabei. Das nutzte der DRK-Rettungsdienst Potsdam-Mittelmark und veranstaltete einen „Lebensretter hautnah“-Abend in der Rettungswache in Teltow.

„Es geht los, es geht los“, schallte es durch die Fahrzeughalle der Rettungswache in Teltow, von der die Einsatzkräfte des DRK-Rettungsdiensts Potsdam-Mittelmark ihre Einsätze fahren.

Doch am Dienstagabend gegen 20:15 Uhr stand nicht etwa ein Einsatz an: „Lebensretter hautnah“ in Sat.1 stand mit einer neuen Folge auf dem Programm.

Es sollte eine besondere Ausgabe werden: Denn nach der TV-Premiere am 21. September 2021 von Notfallsanitäter Ivo Winterstein und Rettungssanitäterin Jenny Buchholz – kurz: das „Team Teltow“ – wurde eine Folge mit gleich zwei Einsätzen der beiden für den 19. Oktober angekündigt.

Respekt und Dankesworte

Aus diesem Grund kamen am Dienstagabend rund 20 Mitarbeitende des DRK-Rettungsdiensts Potsdam-Mittelmark in der Teltower Rettungswache auf einen „Lebensretter hautnah“-Abend zusammen und schauten die Folge bei Pizza, Snacks und Getränken.

Zu Beginn richtete Ivo Winterstein einige Worte an alle Anwesenden und das gesamte Rettungsdienst-Team: „Ich kann es nicht oft genug wiederholen: Vielen Dank an das Team für die enorme Unterstützung. Diese war erst die Grundlage dafür, dass die Drehtage so gut gelaufen sind.“

Davor, mit einem Fernsehproduktionsteam eine 24-Stunden-Schicht zu haben, haben so einige Mitarbeitende des Rettungsdiensts, die beim TV-Abend dabei sind, großen Respekt. „Es ist einerseits spannend, Einsatzorte im Fernsehen zu sehen, die man kennt. Andererseits wäre ich sicherlich aufgeregt, wenn ich weiß, dass eine Kamera mich die gesamte Schicht über begleitet“, sagt ein Rettungsdienst-Mitarbeiter.

„Team Teltow“ versorgt ehemaligen Olympia-Radrennfahrer

Dem „Team Teltow“ ist bei den Einsätzen im TV eine Aufregung nicht anzumerken. Ivo Winterstein und Jenny Buchholz kümmern sich empathisch und konzentriert um mehrere verletzte Fahrradfahrer, die in Teltow bei hoher Geschwindigkeit gestürzt waren. Kurios: Im Laufe der Behandlung stellt sich heraus, dass einer der Verletzten Rainer Podlesch ist, ehemaliger deutscher Profi-Radrennfahrer, Olympia-Teilnehmer 1968 und zweifacher Weltmeister bei den sogenannten Rad-Steherrennen.

Dabei sorgen einige Ausschnitte der Folge für jede Menge Heiterkeit: Zum Beispiel, als Rettungssanitäterin Jenny Buchholz nach einem Einsatz auf dem Rückweg zur Rettungswache zu „We will rock you“ abgeht. Auch das inoffizielle „Perfekt“-Bingo macht Freude, weil Notfallsanitäter Ivo Winterstein im Alltag, aber auch bei „Lebensretter hautnah“ gerne auf Gesagtes mit „perfekt“ antwortet.

Ein Highlight beim „Lebensretter hautnah“-Abend ist auf jeden Fall auch die Szene, in der eine nächtliche Türreparatur an einem Einsatzfahrzeug in der Teltower Wache Mathias Koch, Leiter des DRK-Rettungsdiensts Potsdam-Mittelmark, auf den Plan ruft – und mit vereinten Kräften gelingt.

„Lebensretter hautnah“-Abend als Dank für das gesamte Team

„Das ist das erste Mal, dass wir so einen Fernsehabend in der Rettungswache machen. Das sehen wir einfach auch als Dank nicht nur an Ivo und Jenny, sondern am gesamten Rettungsdienst-Team. Alle haben dazu beigetragen, dass der Besuch vom Produktionsteam so gut geklappt hat“, sagt Norbert Schipper, DRK-Wachleiter in der Rettungswache Teltow.

Als gegen 22:30 Uhr der Abspann von „Lebensretter hautnah“ läuft, klatschen die Mitarbeitenden des Rettungsdiensts in die Hände. Sie applaudieren ihrer Kollegin Jenny Buchholz und ihrem Kollegen Ivo Winterstein. Keine zehn Minuten später ist das Aufräumen in der Teltower Rettungswache beendet. Der nächste „Lebensretter hautnah“-Abend kann kommen.

1 Kommentar zu “Einsatzkräfte im TV: Team vom DRK-Rettungsdienst Potsdam-Mittelmark kommt für „Lebensretter hautnah“-Abend zusammen

  1. […] und Ivo Winterstein gleich mit zwei Einsätzen dabei, sodass kurzerhand in der Rettungswache Teltow ein „Lebensretter hautnah“-Fernsehabend veranstaltet […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.